Menu Close

Thymio MOOC für Lehrpersonen!

Die EPFL Lausanne hat auf Ihrer Plattform einen MOOC zum Thema Thymio veröffentlicht. Unter dem Titel „Die digitale Welt mit dem Thymio Roboter entdecken“ richtet sich der Kurs an Lehrpersonen aller Schulstufen, die den Thymio beherrschen und in ihrem Unterricht einsetzen wollen.

Zugang zum MOOC

https://courseware.epfl.ch/courses/course-v1:EPFL+THYMIO-DE+2020/about

Was ist ein MOOC?

Ein MOOC – «Massive Open Online Courses» – ist ein onlinebasierter Kurs, der sich an viele Teilnehmende richtet und offen (kostenlos) für alle ist. MOOCs sind leicht zugängliche und doch anspruchsvolle Lernumgebungen, welche Lerninhalte in verschiedenen medialen Formen zur Verfügung stellen.

Thymio MOOC

Die EPFL beschreibt den Kurs wie folgt:
«In diesem Kurs entwickeln Sie das Verständnis der grundlegenden Mechanismen eines Roboters wie Thymio, seiner Programmierung mit verschiedenen Sprachen und seiner Verwendung im Unterricht mit den dazugehörigen pädagogischen Elementen.»

Der Kurs ist in sechs Kapitel gegliedert. Die ersten zwei Kapitel behandeln die grundlegenden Konzepte der Informatik und der Robotik. In den folgenden Kapiteln werden die verschiedenen Programmiermöglichkeiten (VPL, Scratch, Aseba) in verschiedenen Schwierigkeitsgraden vorgestellt. Das abschliessenden Kapitel widmet sich dann der Gestaltung von Aktivitäten im Unterricht

  1. Einführung in die Informatik und die Robotik
  2. Thymio
  3. Erste Schritte im Programmieren mit Thymio
  4. Thymio mit Scratch programmieren
  5. Thymio mit Aseba Studio programmieren
  6. Pädagogische Aktivitäten mit Thymio

Dauer

Für die Bearbeitung des Kurses wird mit ca. 20 Stunden gerechnet. Die Kapitel sind jederzeit verfügbar und können individuell und im eigenen Tempo bearbeitet werden.

Abschluss und Bewertung

Der Kurs besteht aus Übungstests und Kontrolltests am Ende jedes Kapitels. Für das Bestehen des Kurses inkl. Abschlusszertifkat müssen mindestens 50 % der Gesamtpunktzahl der Kontrolltests erreicht werden.

Vorkenntnisse

Es werden keine besonderen Fachkenntnisse benötigt, ausser in den fortgeschrittenen Programmierabschnitten, die ein bisschen Erfahrung mit Programmierung erfordern.

Bild: Screenshot https://courseware.epfl.ch/

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.