Menu Close

04.12.2018 | «Digitalisierung und Bildung» MakerSpace trifft auf Schule

Gemeinsam mit der Fachhochschule St.Gallen erprobt die Pädagogische Hochschule Thurgau derzeit ein vielversprechendes Modell, um Schülerinnen und Schüler auf die digitale Zukunft vorzubereiten. Zusammen mit dem Team der Primarschule Thayngen wurde ein MakerSpace aufgebaut. Die Betriebsphase läuft seit dem Sommer, die ersten Ergebnisse werden im TTT-Forum am 4. Dezember 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Rolle des Advocatus diaboli übernimmt eine herausragende Persönlichkeit der digitalen Unternehmenswelt: Filip Schwarz, bis vor kurzem CEO der Ifolor AG, aktuell auf neuen Pfaden …

4. Dezember 2018, Pädagogische Hochschule Thurgau, 19 Uhr
Raum M107, Unterer Schulweg 3, Kreuzlingen

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich per Mail: info@thinktankthurgau.ch oder telefonisch unter 071 626 40 60 mit dem Stichwort «TTT-Forum» an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

1+

5 Comments

    • Lars Nessensohn

      Natürlich. Und ausserdem gibt es Raum und Zeit für informelle Gespräche beim Apéro. Die Gelegenheit, mit den Machern in Kontakt zu kommen.

    • Lars Nessensohn

      Die SuS werden nicht da sein. Aber guter Hinweis. Ich sollte genauer formulieren:
      Die Ersteller und Initianten des Makerspaces werden anwesend sein. Die Macher (also die SuS) werden dann wohl zu einem späteren Zeitpunkt zu Wort kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.