Menu Close

Digitale Basiskompetenzen

Mit dem Online-Angebot «Digitale Basiskompetenzen» unterstützt die PH Zürich Studierende und Lehrpersonen dabei, sich die Anwendungskompetenzen nach Lehrplan 21 individuell anzueignen.

Die digitalen Basiskompetenzen umfassen die folgenden acht Kompetenzbereiche:

  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Audio
  • Computer und Internet
  • Präsentation
  • Bild
  • Video
  • Rechtliche Aspekte

Das gesamte Kompetenzmodell mit den Kompetenzbereichen und den Themen steht als PDF zur Verfügung und bietet einen sehr guten Überblick über die Anwendungskompetenzen.

Einschätzungstest

Zu jedem Kompetenzbereich steht ein Einschätzungstest zur Verfügung, bei dem die Teilnehmenden ihre Kompetenzen überprüfen können. Dieser Test dient vor allem dazu, allfällige Lücken festzustellen, damit diese gezielt bearbeitet und geschlossen werden können. Zu jeder Antwort gibt es direkt eine detaillierte Rückmeldung, so dass bereits während des Tests gelernt werden kann.

Lernressourcen

Der zweite Teil besteht aus den Lernressourcen, welche im Moment vor allem Links auf externe Tutorials und Anleitungen verweisen. Diese sind so gegliedert, dass die jeweiligen Kompetenzen schnell gefunden werden können. Zurzeit entwickelt die PHZH eigene Materialien, die später Eingang in dieses Lernmodul finden und die Lehrpersonen weiter beim Erwerb der Kompetenzen unterstützen. Die Plattform ist deshalb noch in einer Beta-Version, eignet sich jedoch jetzt schon sehr gut für die persönliche Kompetenzerweiterung.

Quelle: Screenshot PHZH

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.