Menu Close

30.10.2021 | UNM-Tagung «Unterrichten mit digitalen Medien»

Die PHZH lädt am 30.10.2021 zur mittlerweilen 20. Tagung «Unterrichten mit digitalen Medien» ein.  Wenn alles gut läuft, wird nicht mit Zoom oder dergleichen gearbeitet, sondern vor Ort an der PHZH mit einem regen Austausch unter den Teilnehmenden.
Mit der Einführung des Modullehrplans «Medien und Informatik» werden nur die Vorgaben verbindlicher.  Dies hat nicht nur Konsequenzen für den eigenen Unterricht, sondern für die gesamte Schule: «Es stellen sich Fragen zur Unterrichts- und Schulorganisation, zu den Inhalten und den Lehrmitteln, zur Infrastruktur, zur Weiterbildung von Lehrpersonen, den finanziellen Konsequenzen und insbesondere auch zur Kultur innerhalb eines Teams».

Diesen Fragen geht die diesjährige UNM-Tagung nach und präsentiert mögliche Antworten in verschiedenen Sessions und Workshops, die sich in der Praxis bewährt haben. «Zudem wird in einigen Workshops auch aufgezeigt, welche Phänomene oder Techniken künftig Einzug halten könnten in den Alltagsunterricht».

Die zwei Workshops: Ideen Raum geben – Making im Schulalltag verankern und Physical Computing als EduBreakout – geht das? finden mit Beteilung von Lehrbeauftragten der PHTG statt.

Die Tagung richtet sich an Lehrpersonen und Schulleitende aller Schulstufen sowie ICT-Verantwortliche, weitere Bildungsfachleute und Interessierte.

Parallelveranstaltungen Vormittag

  • Inspirationsraum – Lernräume virtuell begehen – alle Stufen
  • MIA im Kindergarten – Umsetzungshilfe zum Aufbau von Medien-, Informatik- und Anwendungskompetenzen -Kindergarten
  • Social Media im Unterricht – Zyklus 2
  • MIA Midis – Praxisideen, Tipps und Unterrichtsmaterial für die 3. / 4. Klasse – Zyklus 2
  • «get more brain» – ein Angebot zum Lernen und Lehren mit Smartphone und Tablet – Zyklus 2 / 3
  • Ideen für fächerübergreifende Scratchprojekte – mit und über Programmieren lernen – Zyklus 2 / 3
  • Gamekultur in der Schule – Die Welt neben Fifa, Fortnite & Co. im Unterricht entdecken und erleben – Zyklus 2 / 3
  • Sprachaustausch mit digitalen Medien – Erfahrungsbericht aus dem Französischunterricht – Zyklus 2 / 3
  • Eine schlaue Sache? – Künstliche Intelligenz als Unterrichtsthema – Zyklus 3
  • Kann man Programmiercode sticken? – Zyklus 2 / 3
  • «Scratch as Scratch can!» – Einstieg ins Programmieren mit Scratch in einer 3. Primarklasse – Zyklus 2
    • Tüfteln mit Stromkreisen auf Papier (Paper Circuits) – Zyklus 2

Parallelveranstaltungen und Workshops Nachmittag

  • Actionfiguren in Szene – Unterrichtsideen Fotografieren – alle Stufen
  • Maschinelles Lernen – Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz in der schulischen Bildung – alle Stufen
  • Planung, fertig, los! – Einblicke in durchgeführte und einsatzbereite Unterrichtsprojekte – Zyklus 1 / 2
  • Mit Smartphone und Tablet zum Bewegungskünstler – Zyklus 1 / 2
  • Medien und Informatik im Matheunterricht? Das geht! – Zyklus 2
  • Lernen begleiten und beurteilen in einer digital vernetzten Welt – alle Stufen
  • Physical Computing als EduBreakout – geht das? – Zyklus 2 / 3
  • Ideen Raum geben – Making im Schulalltag verankern – Zyklus 2 / 3
  • Internet of Things – Wenn sich die Wetterstation mit der Glühbirne vernetzt – Zyklus 2 / 3
  • PGLU – Freude am Programmieren mit dem Arduino, auch in Lerngruppen mit tiefen Anforderungen – Zyklus 2 / 3
  • mint & pepper – empower future pioneers – Zyklus 2 / 3
  • Das Studio in der Hosentasche – Motivierender Zugang für Schüler:innen ohne musikalischen Hintergrund Zyklus 2 / 3

Die ausführlichen Beschreibungen finden sich im UNM-Flyer

Anmeldung und weitere Informationen auf der Projektseite der UNM-Tagung

Bildquelle: Screenshot https://phzh.ch/unm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.